Mariastein (Museum der Wallfahrtskapelle)

zurück

Ansicht

Mariastein - Ansicht (Ansicht)

Spielanlage

Mariastein - Spielanlage (Spielanlage)

  • vorheriges
  • nächstes

Basisdaten

Pfarre/InstitutionPfarre Mariastein, 6324 Mariastein
GebäudeMuseum der Wallfahrtskapelle, Mariastein
Standortebenerdig
Baujahr1860
Orgelbauer Georg Hochmuth (Bruck am Ziller)

Beschreibung

Vermutlich im Zusammenhang mit dem Orgelneubau in der ein Stockwerk höher gelegenen Gnadenkapelle kam es um 1970 zur Instandsetzung, bzw. Umbau durch Reinisch-Pirchner, Steinach. Dabei wurde ein neuer Schwimmerbalg mit darunterliegendem Ventolagebläse eingebaut. Die Windlade wurde mit industriell hergestellten Stahlwinkelm im Gehäuse verschraubt und teilweise mit ebenso modernen Werkstoffen saniert. Die Pfeifen wurden teilweise erneuert und erhielten alle Stimmschlitze. Das Werk befindet sich in einem spielbaren aber stark überholungsbedüftigen Zustand.

Gehäuse

Gehäusebauer unbekannt
Baujahrunbekannt

Spielanlage

Standortangebaut
Pedaltypkein Pedal
Tastenumfang der ManualeCDEFGA-c3
Anzahl der Register4
Gebläseelektrisch
Spielhilfen

keine

WindladentypSchleiflade
BalganlageSchwimmerbalg
Spieltrakturmechanisch
Registertrakturmechanisch

Disposition

Manualwerk

Gedackt 4'
Flöte 2'
Prinzipal 1'
Rauschpfeiflein 2/3'