Kitzbühel (Pfarrkirche)

zurück

Ansicht

Kitzbühel - Ansicht (Ansicht)

  • vorheriges
  • nächstes

Basisdaten

Pfarre/InstitutionPfarre Kitzbühel, 6370 Kitzbühel
GebäudePfarrkirche, Kitzbühel
StandortEmpore
Baujahr1990
Orgelbauer Reinisch-Pirchner (Steinach am Brenner)

Beschreibung

x

Gehäuse

Gehäusebauer Christoph Egedacher (Salzburg)
Baujahr1668

Spielanlage

StandortSpielschrank
Pedaltypparallel
Tastenumfang der ManualeC-g3
Tastenumfang des PedalsC-f1
Anzahl der Register26
Gebläseelektrisch
Spielhilfen

II/I, I/P, II/P

WindladentypSchleiflade
BalganlageSchwimmerbälge
Spieltrakturmechanisch
Registertrakturmechanisch

Disposition

I. Hauptwerk

Bordun 16'
Prinzipal 8'
Hohlflöte 8'
Viola 8'
Oktav 4'
Flöte 4'
Quinte 2 2/3'
Oktav 2'
Mixtur 1 1/3'
Trompete 8'

II. Oberwerk

Copel 8'
Quintade 8'
Prästant 4'
Rohrflöte 4'
Nasard 2 2/3'
Flöte 2'
Terz 1 3/5'
Scharff 1'
Krummhorn 8'
Tremulant

Pedalwerk

Subbaß 16'
Oktavbaß 8'
Flötenbaß 8'
Choralbaß 4'
Bombarde 16'
Posaune 8'