Koppl (Pfarrkirche Hl. Jakobus d. Ä.)

zurück

Ansicht

Koppl - Ansicht (Ansicht)

Ansicht

Koppl - Ansicht (Ansicht)

Spieltisch

Koppl - Spieltisch (Spieltisch)

Registerzüge rechts

Koppl - Registerzüge rechts (Registerzüge rechts)

  • vorheriges
  • nächstes

Basisdaten

Pfarre/InstitutionPfarre Koppl, 5321 Koppl
GebäudePfarrkirche Hl. Jakobus d. Ä., Koppl
StandortEmpore
Baujahr1982
Orgelbauer Fritz jun. Mertel (Gnigl)

Beschreibung

Dem historischen Egedacher-Hauptgehäuse wurde 1982 durch Mertel ein Rückpositiv hinzugefügt. Ebenfalls neu erbaut wurde der recht voluminöse freistehende Spieltisch mit Blickrichtung zum Altar. 2014 Reinigung durch Orgelbau Pieringer KG, Stadt Haag.

Gehäuse

Gehäusebauer Johann Rochus Egedacher (Salzburg)
Baujahrunbekannt

Spielanlage

Standortfreistehend
Pedaltypparallel
Tastenumfang der ManualeC-g3
Tastenumfang des PedalsC-f1
Anzahl der Register13
Gebläseelektrisch
Spielhilfen

I-II, I/P, II/P (als Registerzüge)

WindladentypSchleiflade
BalganlageLadenschwimmer
Spieltrakturmechanisch
Registertrakturmechanisch

Disposition

Hauptwerk

Prästant 8'
Spillflöte 8'
Ital. Prinzipal 4'
Blockflöte 2'
Mixtur 1 1/3'

Rückpositiv

Holzgedeckt 8'
Rohrflöte 4'
Quinte 2 2/3'
Prinzipal 2'
Terz 1 3/5'

Pedalwerk

Subbass 16'
Bassflöte 8'
Choralbass 4'