Rußbach am Pass Gschütt (Pfarrkirche Hl. Kreuz)

zurück

Ansicht

Rußbach am Pass Gschütt - Ansicht (Ansicht)

Spieltisch

Rußbach am Pass Gschütt - Spieltisch (Spieltisch)

Firmenschild

Rußbach am Pass Gschütt - Firmenschild (Firmenschild)

  • vorheriges
  • nächstes

Basisdaten

Pfarre/InstitutionPfarre Rußbach, 5442 Rußbach am Pass Gschütt
GebäudePfarrkirche Hl. Kreuz, Rußbach am Pass Gschütt
StandortEmpore
Baujahr1870
Orgelbauer Matthäus Mauracher d. Ä. (Salzburg)

Beschreibung

Es handelt sich um einen Standardtypus, welchen Mauracher u.a. auch in ähnlicher Form in Ellmau baute. 1930 neuer Prospekt durch Hans Mertel, Sbg.-Gnigl. 2006 Restaurierung durch Fritz Mertel jun. Sbg.-Gnigl. 2015 erneute Sanierung aufgrund von Schimmel und intonatorische Überarbeitung durch Orgelbau Alois Linder, Nußdorf am Inn. Cello 8' ist eine Transmission aus dem Salicional 8', klingt jedoch wenn gezogen auch immer von C-f° im 2. Manual mit, da Mauracher weder Rückschlagklappen noch Trennschiede baute.

Gehäuse

Gehäusebauer Matthäus Mauracher d. Ä. (Salzburg)
Baujahr1870

Spielanlage

Standortfreistehend
Pedaltypverkürzt
Tastenumfang der ManualeC-f3
Tastenumfang des PedalsC-f°
Anzahl der Register11
Gebläseelektrisch
Spielhilfen

Manualkoppel, Pedalkoppel I, Manual II ist fest an das Pedal gekoppelt.

WindladentypSchleiflade
BalganlageDoppelfaltenbalg
Spieltrakturmechanisch
Registertrakturmechanisch

Disposition

Hauptwerk

Principal 8'
Principalbass 8' C-f°
Philomela 8'
Oktav 4'
Flöte 4'
Mixtur III 2'

Nebenwerk

Dolzflöte 8'
Salicional 8'
Philomela 4'

Pedalwerk

Subbaß 16'
Cello 8'