Unternberg (Pfarrkirche Hl. Ulrich)

zurück

Ansicht

Unternberg - Ansicht (Ansicht)

Spieltisch

Unternberg - Spieltisch (Spieltisch)

Manubrien

Unternberg - Manubrien (Manubrien)

Firmenschild

Unternberg - Firmenschild (Firmenschild)

Pfeifenwerk

Unternberg - Pfeifenwerk (Pfeifenwerk)

Originelle Fußkonstruktion im Principal

Unternberg - Originelle Fußkonstruktion im Principal (Originelle Fußkonstruktion im Principal)

Pfeifenwerk

Unternberg - Pfeifenwerk (Pfeifenwerk)

  • vorheriges
  • nächstes

Basisdaten

Pfarre/InstitutionPfarre Unternberg, 5585 Unternberg
GebäudePfarrkirche Hl. Ulrich, Unternberg
StandortEmpore
Baujahr1873
Orgelbauer Gebrüder Rieger (Jägerndorf)

Beschreibung

Erbaut als Opus 483, 2011 Reinigung durch Orgelbau Vonbank, Muhr. Das Werk funktioniert einwandfrei und besitzt einen sehr kräftigen Klang. Die Manualklaviatur ist jedoch stark abgenutzt. Als Besonderheit sind, wie in Kufstein-Sparchen, die beiden 4' Register Extensionen aus den jeweiligen 8'.

Gehäuse

Gehäusebauer Gebrüder Rieger (Jägerndorf)
Baujahr1873

Spielanlage

Standortfreistehend
Pedaltypparallel
Tastenumfang der ManualeC-f3
Tastenumfang des PedalsC-d1
Anzahl der Register7
Gebläseelektrisch
Spielhilfen

Pedal-Coppel, Forte (als Tritt).

WindladentypKegellade
BalganlageDoppelfaltenbalg
Spieltrakturmechanisch
Registertrakturmechanisch

Disposition

Manualwerk

Principal 8'
Gedeckt 8'
Salicional 8'
Octave 4'
Dolce 4'
Mixtur III

Pedalwerk

Subbaß 16'