Kirchbichl-Bruckhäusl (Pfarrkirche Hll. Petrus und Paulus)

zurück

Ansicht

Kirchbichl-Bruckhäusl - Ansicht (Ansicht)

  • vorheriges
  • nächstes

Basisdaten

Pfarre/InstitutionPfarre Kirchbichl-Bruckhäusl, 6322 Kirchbichl-Bruckhäusl
GebäudePfarrkirche Hll. Petrus und Paulus, Kirchbichl-Bruckhäusl
StandortEmpore
Baujahr1981
Orgelbauer Reinisch-Pirchner (Steinach am Brenner)

Beschreibung

1981 Neubau durch Reinisch-Pirchner, Steinach mit einer aus heutiger Sicht sehr neobarocken Disposition. Interessant ist hier vor allem die Quintade als zweites 8' Register im Hauptwerk nebst dem Metallgedackt zu 4'.

Gehäuse

Gehäusebauer Reinisch-Pirchner (Steinach am Brenner)
Baujahr1981

Spielanlage

StandortSpieltafel
Pedaltypparallel
Tastenumfang der ManualeC-g3
Tastenumfang des PedalsC-f1
Anzahl der Register17
Gebläseelektrisch
Spielhilfen

HW/Pos, Pos/Ped, Hw/Ped (alle als Fußrasten)

WindladentypSchleiflade
BalganlageSchwimmerbälge
Spieltrakturmechanisch
Registertrakturmechanisch

Disposition

Hauptwerk

Prinzipal 8'
Quintade 8'
Oktave 4'
Metallgedackt 4'
Superoktave 2'
Mixtur 1 1/3'

Positiv

Copel 8'
Rohrflöte 4'
Nasard 2 2/3'
Gemshorn 2'
Terz 1 3/5'
Larigot 1 1/3'
Zimbel 1'
Tremulant

Pedalwerk

Subbass 16'
Oktavbass 8'
Fagott 16'