Maishofen (Pfarrkirche Unserer lieben Frau Geburt)

zurück

Ansicht

Maishofen - Ansicht (Ansicht)

Ansicht

Maishofen - Ansicht (Ansicht)

Spielanlage

Maishofen - Spielanlage (Spielanlage)

  • vorheriges
  • nächstes

Basisdaten

Pfarre/InstitutionPfarre Maishofen, 5751 Maishofen
GebäudePfarrkirche Unserer lieben Frau Geburt, Maishofen
StandortEmpore
Baujahr2010
Orgelbauer Orgelbau Lenter GmbH (Sachsenheim)

Beschreibung

Nach Kirchenvergrößerung 2010 Orgelneubau durch Orgelbau Lenter. Die alte Mauracherorgel kam in die Kapuzinerkirche Kitzbühel.

Gehäuse

Gehäusebauer Orgelbau Lenter GmbH (Sachsenheim)
Baujahr2010

Spielanlage

Standortangebaut
Pedaltypparallel
Tastenumfang der ManualeC-g3
Tastenumfang des PedalsC-f1
Anzahl der Register25
Gebläseelektrisch
Spielhilfen

II/I, II/I sub, I/P, II/P

WindladentypSchleiflade
BalganlageEinfaltenbälge
Spieltrakturmechanisch
Registertrakturmechanisch

Disposition

I. Hauptwerk

Bordun 16'
Principal 8'
Rohrflöte 8'
Gamba 8'
Octave 4'
Spitzflöte 4'
Octave 2'
Mixtur IV 1 1/3'
Cornet III 2 2/3' mit Vorabzug 2 2/3'
Trompete 8'

II. Schwellwerk

Gedackt 8'
Salicional 8'
Principal 4'
Traversflöte 4'
Nasard 2 2/3'
Flöte 2'
Terz 1 3/5'
Mixtur III-IV 2'
Oboe 8'

Pedalwerk

Violonbass 16'
Subbass 16'
Octavbass 8'
Cello 8'
Octave 4'
Posaune 16'